Der Tag der of­fe­nen Tür lock­te zahl­rei­che Gäs­te aus Po­li­tik und Wirt­schaft am 14. Juli 2017 in die Ef­fi­zienz­haus Plus-Sied­lung nach Fried­berg-Hügels­hart.

„Wir wollten ein Haus bauen, das im Jahresdurchschnitt mehr Energie erzeugt als es verbraucht. Da  der Haushaltsstrom inzwischen 48% des gesamten Verbrauchs in einem Haus ausmacht, wurde auch dieser in die Energiebilanz (mit 3.200kwh/Jahr) mit einbezogen. Dazu galt es in einem wirtschaftlich vorgegebenem und sinnvollen Rahmen die Industriekomponenten so auszuwählen und aufeinander abzustimmen, dass über das Jahr gerechnet, sämtliche Kosten für Heizung, Warmwasser und Haushaltsstrom abgedeckt sind.“ (Bernhard Jakob GF der asset bauen wohnen gmbh)

 

Es war eine tolle Veranstaltung auf der wir mit unseren Partnern und Projektbeteiligten noch einmal eindrucksvoll gezeigt haben,

  • dass energieeffizientes Bauen nur dann energieeffizient ist, wenn man in der Energiebilanz auch den Haushaltsstrom, der in der Zwischenzeit 48% der energetischen Nebenkosten ausmacht, berücksichtigt,
  • dass die Abstimmung der verbauten Industriekomponenten aufeinander und eine aussagekräftige Simulation Wirtschaftlichkeit und Machbarkeit zusammenbringen,
  • dass energieeffizientes Bauen stilvoll und ohne Mehrkosten nach den Kriterien für wohngesunde Räume umgesetzt werden kann,
  • dass Effizienzhaus Plus-Siedlung und mögliche Folgeprojekte einen aktiven Beitrag zur Weiterentwicklung des energieeffizienten und emissionsarmen Wohnungsbaus leisten. Das Projekt steht im Kontext der Energiewende und der Erreichung der Klimaschutzziele bis 2020 und erfüllt bereits heute einen »klimaneutralen Gebäudestand«.

Danke allen Besuchern und Mitwirkenden!

 

Bilder zu unserem Tag der offenen Tür.

Fotograf Eckart Matthäus für asset und BayWa AG
Bestellung von hochaufgelösten Bildern bitte über
schroeder@asset-gmbh.net

 

Download digitale Pressemappe

 

 www.effizienzhausplussiedlung.de