Datenauswertung über 3 Jahre zeigt: asset Effizienzhäuser Plus sind nachhaltig und zukunftsfähig

Die 13 untersuchten asset Effizienzhäuser Plus in Hügelshart wurden im Energiestandard KfW 55 gebaut und vermeiden pro Gebäude und Jahr
5,3 Tonnen CO2, dies entspricht dem CO2-Ausstoß eines durchschnittlichen Benzin- oder Diesel-PKWs (120 g/km) mit einer Fahrleistung von ca. 45.000 km/a.

Das richtungsweisende Gemeinschaftsprojekt hat gezeigt, dass nachhaltiges und energieeffizientes Wohnen wirtschaftlich und architektonisch ansprechend umsetzbar ist. Und dies nicht allein durch eine dichte Gebäudehülle, sondern vor allem mit intelligenten Konzepten für Wärmeversorgung und Haushaltsstrombedarf (etwa durch PV-Strom vom eigenen Dach). Dieser Haustyp bietet ein erhebliches Potenzial zur Primärenergieeinsparung, insbesondere, wenn weitere Komponenten für Klimatechnik und E-Mobilität integriert werden.

Nach Abschluss der dreijährigen Auswertung von Nutzungs- und Betriebsdaten der insgesamt 13 Hauseinheiten lag die durchschnittliche Deckung des gesamten Strombedarfs durch selbst erzeugten Strom bei bis zu 55%, bei Einrechnung der von der Wärmepumpe gewonnenen Umweltenergie sogar bei über 70%.

 

Deutschlands erste Effizienzhaus Plus Siedlung in Hügelshart

Durch die stete Weiterentwicklung aller Komponenten erfüllt die neue Generation der asset Effizienzhäuser Plus inzwischen den klimaschonenden Energiestandard KfW 40 Plus.

In den 8 aktuell im Bau befindlichen Doppelhaushälften in Augsburg wird durch die Gebäudehülle aus Massivholz die CO2-Emission nochmals deutlich reduziert. Die Verwendung emissionsarmer Baustoffe ist ein weiterer, wesentlicher Beitrag für nachhaltiges Bauen.

 

Nächste Generation: asset Effizienzhaus 40 Plus Augsburg

Fazit für asset-Kunden: Sie investieren in eine zukunftsfähige Immobilie mit sauberem, ökologischem Fußabdruck, hoher Wohnqualität und in eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit zuverlässigen Partnern.

 

Zur Pressemitteilung der BayWa r.e.

Zur Pressemitteilung der STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

Videos:

Projekt Effizienzhausplussiedlung in Hügelshart

Die Zukunft des Bauens

Weitere Infos:

www. asset-gmbh.net

www.effizienzhausplussiedlung.de

 

Zur Studie: Die ausgiebige Messdatenerfassung und deren Analyse wurde durch das Forschungsprojekt „EnEff:Stadt Verbundvorhaben: Wind-Solar-Wärmepumpen-Quartier – Erneuerbar betriebene Wärmepumpen zur Minimierung des Primärenergiebedarfs“ ermöglicht.