asset freut sich – der 29. Augsburger Jazzsommer findet statt

Endlich! Nachdem das Festival vergangenes Jahr nur in stark reduzierter Form stattfinden konnte, sind vom 14. Juli bis 14. August 2021 im Botanischen Garten wieder fünf erlesene Gastspiele unter freiem Himmel in Planung.

asset bauen wohnen wünscht den Organisatoren und Besuchern einen fulminanten Jazzsommer mit bleibenden Klangerlebnissen und GUTEM WETTER!

Den Auftaktabend am 14. Juli gestaltet das Billy Hart Quartet um die namensgebende Schlagzeuglegende. Eine Woche später am 21. Juli kommt mit dem Julian Lage Trio ein weiterer US Hochkaräter nach Augsburg. Der 28. Juli steht mit dem Auftritt des Ramón Valle Trios feat. Perico Sambeat ganz im Zeichen von „Cuban Jazz Power“, bevor beim Konzert von
Humair/Blaser/Känzig am 4. August Schweizer Jazzmusiker aus drei Generationen aufeinandertreffen. Zum Abschluss verströmen am 11. August Nik Bärtsch’s Ronin ebenfalls aus der Schweiz rhythmisch-meditativen Zen-Funk mit enormer Sogwirkung im Rosenpavillon des Botanischen Gartens.

 

Im Zeughaus-Brunnenhof feiert bei der zweiten Festivalauflage unter Leitung von Tilman Herpichböhm eine urbane Konzertreihe Premiere. In Kooperation mit dem Jazzclub Augsburg
rückt der Jazzsommer dort ab Mitte Juli an fünf Samstagabenden aufstrebende überregionale Künstlerinnen und Künstler in den Fokus und lässt eine frische Jazz-Brise durch die Innenstadt wehen. Die Möglichkeit, in Kooperation mit dem Internationalen Augsburger Jazzsommer im Brunnenhof Konzerte veranstalten zu können, ist auch für Bernhard Hörwick und Sascha Felber „ein großer Schritt hin zur Öffnung der Kultur nach diesen harten Zeiten.“ Die Verantwortlichen des Jazzclub Augsburg e.V. freuen sich darauf, „fünf großartige, handverlesene Bands vor Livepublikum  präsentieren zu können und so den postpandemischen Sommer in Augsburg mitzugestalten“. Die Besucherinnen und Besucher im Brunnenhof erwartet, laut Hörwick und Felber, ein „tolles, diverses Programm“ mit viel weiblicher Jazzpower.

 

Alles zu Bands, Tickets und Organisation unter www.augsburger-jazsommer.de

Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung zur Veranstaltung.